Suche

Vertrauen ist gut, kein Vertrauen ist besser?!

Zero-Trust-Modelle verabschieden sich von der klassischen Unterscheidung vertrauenswürdiger Netze, Geräte oder Benutzer und hinterfragen mehr oder minder jeden einzelnen Zugriff. Unser Autor erläutert, in welchen Systemen und Lösungen dieser Ansatz heute zu finden ist.

Stefan Strobel

Geschäftsführender Gesellschafter und Gründer

Kategorie

Datum

Das könnte Sie auch interessieren

Wir haben zu verschiedenen Themen bereits Artikel oder Interviews veröffentlicht.
Presseartikel

Werkzeuge für das Schwach­stellen­management

iX 12/2023 – Das Angebot an Werkzeugen für das Schwachstellenmanagement ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Unsere Marktübersicht versucht, jenseits von Buzzwords und Vertriebversprechen Orientierung zu geben und zu erklären, warum nicht jeder Weg für jeden ans gewünschte Ziel führt.

Mehr Infos »

Sie wollen Ihre Systeme schützen?
Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

Suche
Suche